INFORMATIONSSCHREIBEN ZUR VERARBEITUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN im Sinne der EU-Verordnung 2016/679 (“DSGVO”)

Inhaber der Datenverarbeitung

MODELLERIA ZANCHETTIN SRL
Via delle industrie II n.12 – 30020 Meolo (VE)
P.I. 03175790272

E-Mail-Adresse des Inhabers: info@modelleriazanchettin.it

Im Sinne des Art.13 der EU-Verordnung, Nr.2016/679 (DSGVO) informiert Sie der Inhaber der Datenverarbeitung, dass Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Grundsätzen der Korrektheit, Rechtmäßigkeit und Transparenz zu den von Ihnen angeforderten informativen und vorvertraglichen Zwecken verarbeitet werden (z.B.: Informationsanfragen, Anforderung von Angeboten und Kostenvoranschlägen, Empfang von Preisvorteilen und Angeboten).

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten können nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung verarbeitet werden, um Ihnen geschäftliche Mitteilungen/Angebote zu senden.

Die von Ihnen bereitgestellten Daten können nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung verarbeitet werden, um Ihnen geschäftliche Mitteilungen zu senden.
Personenbezogene Daten werden für statistische Analysen und direktes Marketing auf anonyme Weise verarbeitet, wie in der Cookie-Richtlinie angegeben. Es handelt sich um eine legitime Verarbeitung, die notwendig ist, um einen Service zu gewährleisten, der Ihren Erwartungen entspricht. Personenbezogene Daten werden für die Dauer der von Ihnen angeforderten Dienste oder für längere Zeit nur dann gespeichert, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Sie können jederzeit Ihre Rechte gemäß Artikel 15-22 der DSGVO unter Verwendung der in diesem Dokument angegebenen Kontaktdaten des Inhabers ausüben.

Rechte des Nutzers

Die Rechte des Nutzers sind in den Art.15 des EU-Verordnung Nr. 2016/679 normiert. Nutzer haben insbesondere das Recht, Folgendes zu tun:

  • Die Einwilligungen jederzeit widerrufen. Der Nutzer kann die Einwilligung zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten widerrufen.
  • Sich der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten widersetzen. Der Nutzer hat das Recht, der Verarbeitung seiner Daten zu widersprechen, wenn die Verarbeitung auf einer anderen Rechtsgrundlage als der Einwilligung erfolgt.
  • Auskunft bezüglich ihrer Daten erhalten. Der Nutzer hat das Recht zu erfahren, ob die Daten vom Anbieter verarbeitet werden, über einzelne Aspekte der Verarbeitung Auskunft zu erhalten und eine Kopie der Daten zu erhalten.
  • Überprüfen und berichtigen lassen. Der Nutzer hat das Recht, die Richtigkeit seiner Daten zu überprüfen und deren Aktualisierung oder Berichtigung zu verlangen.
  • Einschränkung der Verarbeitung ihrer Daten verlangen. Der Nutzer hat das Recht, unter bestimmten Umständen die Verarbeitung ihrer Daten einzuschränken. In diesem Fall wird der Anbieter die Daten zu keinem anderen Zweck als der Speicherung verarbeiten.
  • Löschung oder anderweitiges Entfernen der personenbezogenen Daten verlangen. Die Nutzer haben unter bestimmten Umständen das Recht, die Löschung ihrer Daten vom Anbieter zu verlangen.
  • Seine Daten erhalten und an einen anderen Verantwortlichen übertragen lassen. Der Nutzer hat das Recht, seine Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und, sofern technisch möglich, ungehindert an einen anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen. Diese Bestimmung ist anwendbar, sofern die Daten automatisiert verarbeitet werden und die Verarbeitung auf der Zustimmung des Nutzers, auf einem Vertrag, an dem der Nutzer beteiligt ist, oder auf vorvertraglichen Verpflichtungen beruht.
  • Beschwerde einreichen. Die Nutzer haben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Die oben genannten Anfragen müssen per E-Mail an die in diesem Dokument angegebene Kontaktadresse des Inhabers gesendet werden.

Aufbewahrungsfrist

Der Datenschutzbeauftragte verarbeitet und speichert Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, und nicht später als 10 Jahre ab dem Datum der Beendigung der Beziehung gemäß einer gesetzlichen Verpflichtung oder im Auftrag einer Behörde erforderlich ist.